Altbau vs. Neubau: Wo wohnt es sich schöner?

Mai 10, 2019 No Comments by

Bei der Wahl des passenden Eigenheims kommt man um eine Frage nicht herum: Altbau vs. Neubau? Wo wohnt es sich schöner?Lieber einen stilvollen Altbau mit Charme und Geschichte oder modernes Design und perfekt renovierter Zustand im Neubau? Wir haben für Sie die Vor- und Nachteile beider Objekttypen zusammengefasst.  In Deutschland gibt es keine gesetzliche Regulierung, ab wann ein Haus als Altbau gilt. Üblicherweise werden Gebäude, die vor 1948 errichtet wurden, als Altbau klassifiziert. Ab dem Baujahr 1949 gelten Gebäude allgemein als Neubauten.

Modern und effizient- der Neubau

Der große Vorteil eines Neubaus ist, dass alle Vorschriften bezüglich Energieeffizienz und Dämmung erfüllt sind und schon dadurch geringere Heizkosten anfallen als bei einem Altbau. In einem Neubau werden aktuelle und moderne Materialien verwendet was bedeutet, dass generell weniger Reparaturarbeiten anfallen als bei älteren Häusern. Einige Neubau-Objekte bestechen zusätzlich mit ausgefeilten Technologien zur Reduktion von CO2 Emissionen wie Photovoltaikanlagen oder Elektroauto Ladestationen.

Auch in Punkto Wasseraufbereitung- und Verbrauch finden sich Neubauten mit modernster umweltfreundlicher Technologie. Ein Neubau ist langfristig besser für die Umwelt und mit deutlich niedrigeren Emissionen ökologisch nachhaltiger als ein Altbau. Der Kreativität wird bei Neubauten keine Grenzen gesetzt. Eigene Ideen und Wunschvorstellungen können einfach umgesetzt werden. Jedoch können in den ersten drei Jahren nach Fertigstellung eines Neubaus unvorhergesehene Reparaturkosten durch noch unbemerkte Baumängel entstehen.

Charmant und stilvoll- der Altbau

Ein Altbau besticht mit klassischem Charme, Deckenhöhe von drei Metern oder mehr, verspielten Details wie Flügeltüren, Stuck an der Decke und schönen Fensterbänken. Die architektonischen Elemente von Altbauten sind sehr individuell und geben dem Gebäude einen ganz eigenen Charakter. Dafür muss man auch in Kauf nehmen, dass es aufgrund der schlechten Wärmedämmung im Winter gehörig durch die schlecht isolierten Fenster ziehen kann und besonders alter Dielen- oder Parkettboden bei jedem Schritt stöhnt und ächzt. Oft sind Heizungsanlage, Elektroinstallationen, Stromleitungen, Fassade und die Rohrleitungen deutlich in die Jahre gekommen und zuweilen wenig effizient. Es gibt mittlerweile aber auch sanierte Altbauten, die mit der Energieeffizienz von Neubauten schon fast mithalten können.

Die Badezimmer fallen in Altbauten oft kleiner aus als bei moderneren Gebäuden. Auch der Schallschutz ist in Altbauten im Allgemeinen weit schlechter. Wer mit dem Gedanken spielt einen Altbau zu kaufen sollte im Hinterkopf behalten, dass die Möglichkeiten zur Umgestaltung sehr begrenzt sind und oft hohe Instandhaltungskosten anfallen können. Der Erwerb eines Altbaus ist deswegen meist deutlich günstiger als der eines Neubaus. Der Standort von Altbauten ist in der Regel sehr vorteilhaft.

Klassischerweise sind diese in schon etablierten Wohnvierteln im Stadtzentrum zu finden, wobei Neubaugebiete oft etwas außerhalb angesiedelt sind. Außerdem spart der Erwerb eines Altbaus Bauressourcen. Es muss keine zusätzliche Bausubstanz verwendet werden, was der Umwelt durchaus zuträglich ist und demnach ist ein gut renovierter Altbau auch ökologisch sinnvoll.

Fazit Altbau vs. Neubau

Neubauten punkten mit erheblicher Energieersparnis und viel gestalterischem Spielraum, kosten jedoch im Schnitt um die zwanzig Prozent mehr als ein vergleichbarer Altbau. In einer klassischen Neubausiedlung ist die längerfristige Wertentwicklung schwer abzusehen, da diese oft auf kleineren Grundstücken oder in abgelegenen Stadtvierteln entstehen. Bei einer Bestandsimmobilie sollten hohe Instandhaltungs- und eventuell Sanierungskosten eingeplant werden, doch der langfristige Wert der Immobilie ist in der Regel besser kalkulierbar. Wenn sie sich für einen Neubau entscheiden stellt sich die Frage Neubau vs Hauskauf. Auch dieser Frage haben wir einem Aritkel gewidmet.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Bauen und Sanieren

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Altbau vs. Neubau: Wo wohnt es sich schöner?”

Leave a Reply