Altbausanierung gleich Albtraumsanierung?

Mrz 23, 2014 No Comments by

Wer einen Altbau sanieren möchte, der wird von vielen bemitleidet. Warum der Mitleid bei vielen Mitbewohnern vor allem bei der Altbausanierung so ausgeprägt ist, dass liegt vor allem an den unüberschaubaren Kosten, so das allgemeine Credo- wer sein Traumhaus zur Haussanierung gefunden hat, der ist noch lange nicht am Ziel. Denn nun gilt es für den Hauseigentümer den Altbau noch zu sanieren bzw. zu renovieren, was nicht nur Zeit sondern auch Geld kostet.

Altbau sanieren aber wie?

Wenn Sie vorhaben einen Altbau zu kaufen und anschließend zu sanieren, dann bewahren Sie vor allem einen kühlen Kopf und suchen Sie sich bereits vor dem Beginn der Haussanierung oder noch besser vor dem notariellen Kaufvertrag einen kompetenten Partner wie z.B. die Spezialisten im Bereich Altbausanierung von Bossmann auf und gehen Sie mit diesem ihr gewünschtes Haus Schritt für Schritt bzw. Ebene für Ebene durch. Nachdem Sie die Hausbesichtigung durchgeführt haben, erhalten Sie meist einen kostenlosen Kostenvoranschlag, denn Sie nun in Ihre Hauskaufkalkulation bestehend aus Anschaffungspreis Haus+ Kosten des Erwerbs (Notarkosten, Grunderwerbssteuer+…)+ Hausssanierungskosten berücksichtigen können. Wie Sie auch wissen und nach dem Sprichtwort „Es kommt alles anders wie geplant“ sollten Sie in Ihre Hauskaufkalkulation auch einen Sicherheitspuffer einplanen.

Kosten für eine Altbausanierung

Im Folgenden möchten wir Ihnen eine grobe Kostenaufstellung für die einzelnen Bereiche der Altbausanierung geben.

Altbau Keller Sanierung

Für die Sanierung eines Altbaukellers müssen Sie je nachdem wie feucht ihr Keller ist mit Sanierungskosten in Höhe von 4.000 bis 25.000 Euro rechnen.

Altbau Dachsanierung

Sofern ihr Dach undicht ist oder gar manche Balken morsch sind, sind für ein 100m² Dach mit Sanierungskosten von 7.000 bis 30.000 Euro zu kalkulieren. Dies hängt vor allem davon ab, wie gut die Qualität des bestehendes Dachstuhles ist und ob zusätzliche Wünsch umgesetzt werden sollen

Altbau Heizungssystem erneuern

Nachdem Sie nun sowohl einen trockenen Keller als auch ein dichtes Dach haben, sollten Sie nun dafür sorgen, dass es schön warm in ihrem Haus wird. Viele Altbauten haben noch alte Ölheizungen bzw. Gasheizungen welche es meist zu erneuern gilt. Die Kosten hierfür belaufen sich je nach System bei ca. 10.000 Euro.

Weitere Bereiche der Altbausanierung

Wenn Sie denken, dass Sie mit der Kellersanierung, Dachsanierung und Austausch des alten Heizsystems am Ende der Altbausanierung angelangt sind, dann liegen Sie hier leider falsch. Denn meistens muss im Rahmen der Altbausanierung noch die Sanitärleitungen und Stromleitungen getauscht, die Fassade saniert und die Fenster erneuert werden. Achten Sie vor allem bei den letzten zwei Punkten darauf, ob diese wirklich notwendig sind. Denn wenn Sie ihren Altbau stark dämmen, kann es unter Umständen vorkommen dass ihr Haus zu schimmeln beginnt, da die natürliche Luftzirkulation fehlt.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Allgemein

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Altbausanierung gleich Albtraumsanierung?”

Leave a Reply