Die 10 häufigsten Fragen zur Hausrenovierung

Okt 27, 2015 No Comments by

Hier sind die Antworten auf die 10 häufigsten Fragen zur Hausrenovierung.

1. Steht eine Hausrenovierung mit einer Sanierung gleich?

Nein, eine Renovierung erfordert häufig nur einen neuen Anstrich während eine Sanierung viel mehr Aufwand bedarf. Vielleicht haben Sie sich in den letzten Monaten häufiger mit dem Thema Renovierung auseinander gesetzt, weil Sie einfach einen anderen Stil umsetzen möchten oder weil Sie sich in Ihren eigenen Wänden nicht mehr wohl fühlen? Dann wird sich eine Renovierung wirklich lohnen. Neue Farben ins Spiel zu bringen, kann bedeutend sein.

2. Ist eine Hausrenovierung teuer?

Das kommt ganz auf das Vorhaben an. Sie wissen sicher schon was Sie wollen und sollten sich immer ein gewisses Budget für diese Renovierung setzen. Überschreiten Sie das Budget nur im Notfall und lassen Sie sich überraschen, was für Möglichkeiten Ihnen geboten werden. Eine Renovierung ist immer mit Kosten verbunden und seien es auch nur neue Farben. Hier sollte um nicht doppelt zu zahlen, nur gute Farbe verwendet werden.

3. Zählt zu einer Hausrenovierung auch ein neuer Bodenbelag?

Ja, ein Bodenbelag wie etwa Laminat oder auch Fliesen können auch im Rahmen einer Hausrenovierung verlegt werden. Sie können Bodenbeläge entweder online günstig erwerben, oder schauen sich direkt bei Ihnen im Baumarkt um die Ecke um. Diese Bodenbeläge finden sich in den unterschiedlichsten Preiskategorien und werden einen Raum in neuem Glanz erstrahlen lassen.

4. Brauche ich Wissen um die Haussanierung durch zu führen?

Es ist nicht falsch, dass bei einer solchen Sanierung auch ein wenig Kenntnis erforderlich ist. Es ist aber auch wichtig zu erwähnen, dass bei Arbeiten wie etwa am Stromnetz, doch lieber ein Fachmann zu Rate gezogen werden kann. Viele trauen sich das Anklemmen etwa einer neuen Lampe selbst zu und es finden sich sicherlich auch viele hilfreiche Videos dazu im Netz, aber bei diesen Arbeiten ist doch die Hilfe eines Fachmannes unerlässlich.

5. Hausrenovierung im Badezimmer?

Auch hier kann sich jeder einen bestimmten Traum erfüllen. Aber wenn es um das Verlegen neuer Wasseranschlüsse geht, dann handelt es sich dabei nicht mehr nur um eine Renovierung sondern um eine Sanierung. Diese sollte ebenfalls wie die Arbeiten am Stromnetz von einem Fachmann erfolgen. Denn dieser weiß genau, was tun muss um sicher zu gehen, dass es auch wirklich stimmt und kein Wasser austritt. Diese Sicherheit sollte jeder sich gönnen. Ein Fachmann kostet zwar Geld, aber das sollte es jedem Hausbauer wert sein, der die Sicherheit im eigenen zu Hause zu schätzen weiß.

6. Eine Hausrenovierung von Aussen! Ist das überhaupt möglich?

Natürlich kann das Haus auch von aussen renoviert werden. Hier kann ein neuer Anstrich erheblich für das Aussehen eines Hauses beitragen. Jeder Hausbesitzer kann sich gestalterisch austoben an seinem eigenen Haus. In manchen Gegenden ist es jedoch unerlässlich sich an ein gewisses Konzept zu halten um nicht allzu sehr aufzufallen und sich von den anderen Häusern zu sehr ab zu grenzen. Mit einem neuen Anstrich kann also diese Hausrenovierung von aussen durchgeführt werden.

7. Kann eine komplette Hausrenovierung durchgeführt werden?

Bei einem solchen Vorhaben ist vor allem Geduld gefragt. Es ist wichtig, dass auch das Geld bei diesem Vorhaben stimmt. Nichts kann an einem Tag geschaffen werden. Der Hausherr sollte sich dessen im Klaren sein. Für eine solche Haussanierung ist es immer wichtig, einen Raum nach dem anderen fertig zu stellen und nicht in allen gleichzeitig zu wüten. Dieses Vorhaben würde niemals zu einem guten Ende führen und das ist für die meisten Besitzer auch immer wieder eine Belastungsprobe.

8. Ich wohne in einem Mietshaus. Darf ich eine Hausrenovierung durchführen?

Sie dürfen alles durchführen, was in Ihrem Mietvertrag vereinbart worden ist. Die Wände anzustreichen, wie es Ihnen gefällt, sollte ohnehin durchgeführt werden. Anders sieht es jedoch bei Bodenbelägen aus. Diese werden häufig vom Vermieter verlegt und sind dadurch natürlich auch immer entsprechend zu behandeln. Wollen Sie jedoch einen anderen Boden und bezahlen diesen auch, dann müssen Sie den Boden auch wieder entfernen, wenn Sie die Wohnung verlassen. Sie können aber auch mit dem Nachmieter eine Art Ablöse ausmachen, um sich einen gewissen Anteil zu sichern. Dieser Boden muss dann natürlich auch entsprechend behandelt worden sein.

9. Darf ich Steckdosen abbauen und Lichtschalter?

Bei dem Abbauen einer Steckdose oder auch eines Lichtschalters ist oberste Vorsicht geboten. Natürlich können Sie diese in Eigenregie abbauen, wenn Sie sich das zutrauen. Es kann aber auch schief gehen. Im Zweifelsfalle erkundigen Sie sich einfach beim Elektriker Ihres Vertrauens und lassen diesen die Steckdosen abbauen. In der Regel stellt das aber kein Problem dar. Vergessen Sie nur nicht, diese auch ab zu kleben, wenn Sie beispielsweise tapezieren. Denn Leim kann als Leiter wirken und Sie werden einen Stromschlag erleiden.

10. Wann ist die beste Zeit für eine Hausrenovierung?

Eine Hausrenovierung kann viele Bereiche umfassen. Sie sollten diese am besten immer durchführen, wenn es nicht allzu heiß ist. Denn beim Tapezieren könnten so viel kürzere Trocknungszeiten aufkommen und das wird sich negativ auf die Optik auswirken. Daher ist diese Renovierung bei geeigneten Temperaturen angemessen.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die 10 häufigsten Fragen zur Hausrenovierung, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Bauen und Sanieren

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Die 10 häufigsten Fragen zur Hausrenovierung”

Leave a Reply