Immobilienkredit umschulden – welche Möglichkeiten gibt es?

Mrz 02, 2018 No Comments by

Ein Immobilienkredit umschulden lohnt immer dann, wenn man ihn bereits mehrere Jahre besitzt und die Zinsen, wie momentan, auf einem Tiefstand angekommen sind. Doch was bedeutet eigentlich umschulden, wie funktioniert es und lohnt es wirklich? Alles Wissenswerte erfahren Sie in diesem Artikel.

Was bedeutet umschulden?

Wenn Sie sich im Rahmen des Hausbaus oder Haussanierung Geld leihen und dafür einen Kredit aufnehmen möchten, müssen Sie ihn in vorab festgelegten monatlichen Raten zurückzahlen. Auf den geborgten Betrag werden dann noch Zinsen aufgeschlagen, schließlich möchte der Geldgeber auch noch etwas verdienen.

Grundsätzlich gib es unterschiedliche Arten von Hauskrediten. Je nach Art des Darlehens und Anbieters kann die Höhe der Zinsen stark variieren. Da macht das Vergleichen verschiedener Anbieter durchaus Sinn, besonders, wenn es sich um einen hohen Immobilienkredit und eine lange Laufzeit handelt. Doch nicht nur vor dem Abschluss eines Kredites sollten Sie die Zinsen im Auge behalten. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie auch einen schon bereits laufenden Kredit ablösen und somit viel Geld einsparen. Wenn Sie wissen, wie eine Umschuldung funktioniert.

Einen Immobilienkredit umschulden – die drei Möglichkeiten

Grundsätzlich hat der Kreditnehmer drei Möglichkeiten, sein bestehendes Baudarlehen umzuschulden und somit seinen bestehenden Kredit vorzeitig abzulösen :

  1. bei berechtigtem Interesse
  2. nach Ablauf von 10 Jahren
  3. oder nach Ablauf der Zinsbindung

Die Umschuldung bei berechtigtem Interesse

Laut des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist eine Umschuldung eines Immobilienkredits vor Ablauf von 10 Jahren nur bei einem berechtigten Interesse möglich, dann jedoch jederzeit. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie die finanzierte Immobilie vorzeitig verkaufen möchten. Damit der Kreditgeber dennoch auf seine Kosten kommt, darf er eine Vorfälligkeitsentschädigung erheben.

Auch wenn es keine gesetzliche Regelung gibt, wie hoch diese Entschädigung ausfallen darf, so richtet sie sich in der Regel nach dem Verdienstausfall, den der Kreditgeber durch den Wegfall der Zinsen zu erwarten hat. Im Internet gibt es kostenfreie Rechner, bei denen Sie unverbindlich Ihre diesbezüglichen Daten eingeben und ausrechnen lassen können, wie hoch die Vorfälligkeitsentschädigung bei frühzeitiger Kündigung des Kredits ausfallen wird.

Die Umschuldung nach Ablauf von zehn Jahren

Einen Immobilienkredit umschulden ist nach dem Ablauf von 10 Jahren jederzeit möglich. Eine Entschädigung und somit zusätzliche Kosten wie bei der Umschuldung bei berechtigtem Interesse wird nun nicht mehr fällig. Zu beachten ist hierbei jedoch die Kündigungsfrist, die sechs Monate beträgt. Genaue Informationen zu dem Sonderkündigungsrecht finden Sie im Gesetzbuch unter dem Paragrafen 489 Absatz 1 Nummer 2.

Die Umschuldung nach Ablauf der Zinsbindung

Jedes Darlehen beinhaltet eine festgelegte Frist der Zinsbindung. Möchte Sie Ihren Immobilienkredit umschulden, so ist eine sogenannte Anschlussfinanzierung ohne Verluste auch nach Ablauf der Zinsbindung möglich. Die kreditgebende Bank wird dazu Angebote unterbreiten, da sie natürlich Interesse daran hat, die Rückzahlung des Darlehens weiter zu behalten.

Der Kreditnehmer sollte jedoch bereits in Vorfeld die Konkurrenz nach optimalen Krediten vergleichen und mit entsprechenden Fakten zum Gespräch erscheinen. Im Internet gibt es hierzu sogenannte Tilgungsrechner mit dessen Hilfe Sie meist kostenfrei und unverbindlich online den Zinssatz und die Höhe der neuen Monatsraten errechnen lassen können. Aber auch Kredit-Vergleichsportale wie z.B. smava geben einen schnellen Überblick über die aktuellen Zinsen. Zudem gibt es eine Reihe von Immobilienkreditvermittler wie z.B. Interhyp oder Dr. Klein, die ebenfalls eine Reihe von unterschiedlichen Kreditangeboten von unterschiedlichen Banken anbieten.

Bietet die Hausbank kein konkurrenzfähiges Angebot, so sollten Sie bei einem anderen Anbieter Ihren Immobilienkredit umschulden.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Allgemein

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Immobilienkredit umschulden – welche Möglichkeiten gibt es?”

Leave a Reply