Schokoflecken entfernen – so funktioniert es

Apr 07, 2020 No Comments by

Schokolade ist eine der beliebtesten Leckereien überhaupt, doch die Entfernung von Schokoflecken kann umso schwieriger sein. Ob als Naschwerk im Kino bei einem neuen Blockbuster oder bei einem TV Serien Abend daheim auf der Couch. Ein Stückchen Schokolade stellt für viele Menschen eine tolle Belohnung dar und schmeckt dazu noch hervorragend. Aber diese süße Verlockung hat auch einen Nachteil, denn Schokolade kann zu einer bösen Falle werden. Dies bezieht sich nicht etwa auf den Zuckergehalt oder die Kalorien, sondern auf mögliche Flecken, welche entstehen können, wenn man mit dieser Süßigkeit zu tun hat.

Gerade im Sommer, wenn die Temperaturen auf dem Thermometer steigen, so besteht die Gefahr, dass Schokolade sogar in der Verpackung schmilzt und auf diese Arten Flecken verursacht. Diese Flecken können zum Beispiel auf der Kleidung, auf Möbeln oder auch auf dem Fußboden entstehen. Dann werden natürlich bestimmte Hygienemaßnahmen von Nöten, um die Schokoladenflecken wieder zu entfernen.

Je nach Grad der Verschmutzung kann dafür ein großer Reinigungsaufwand nötig werden. Aber wir haben einige Tipps, wie die Reinigung der Schokoflecken gut vorankommen kann. Doch zunächst wenden wir uns der Frage zu, wie Schokoflecken eigentlich entstehen können und wo sie häufig vorkommen.

Aus was besteht der Schokofleck?

Wer einen Fleck richtig entfernen will, der muss seinen Gegner kennen. Schokolade besteht aus Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Milchpulver, Lecithin und Aromen wie Vanille. Oft verwendet wird in Schokolade auch Palmöl. Je nach Schokoladensorte kommen noch weitere Zutaten wie Rosinen, Nüsse oder andere Früchte in betracht. Die größte Herausforderung für die Entfernung eines Schokoladenflecks ist das in der Schokolade enthaltene Fett in Form der Kakaobutter oder zusätzlich hinzugefügten Ölsorten.

Schokoladenreste auf dem Fußboden

Ein Stück Schokolade fällt auf den Boden und man tritt aus Versehen drauf. Schon ist ein neuer Fleck geboren, welcher hart zu entfernen sein kann. In diesem Fall ärgert man sich natürlich über sich selbst, aber manchmal kann der Fleck auch entstehen, wenn man das Stückchen Schoko übersieht und dieses mit der Zeit einfach schmilzt. Je nach Untergrund können die Flecken dann schlimmer oder harmloser sein. Auf Fliesen sind die Schokoladenflecken in der Tat kein Weltuntergang. Denn selbst getrocknete Schokolade kann man auf diesem Untergrund ganz einfach mit etwas Wasser und einem Tuch entfernen. Dies stellt kein Problem dar.

Auch ein Parkettboden kann bei Schokoflecken leicht gereinigt werden. Hierfür auch einfach Wasser und Tuch zur Hand nehmen. Jedoch sollte man das Wasser danach wieder abtrocknet. Ansonsten könnte das Holz Schaden nehmen.

Bei einem Teppichboden gestaltet sich die Reinigung da schon etwas schwerer. Hier reichen Wasser und Reinigungstuch oftmals nicht aus. Um den Schokoflecken zu entfernen braucht man schon speziellen Teppichreiniger. Diesen findet man in jedem Supermarkt. Manchmal kann es von Nöten sein, die Stelle mehrmals zu behandeln, bis die Überreste der Schokolade vollständig weg sind. Auch Gallseife kann bei diesem Fall helfen. Diese kann übrigens auch bei Teppichen helfen, welche man sich einzeln in die Wohnung legt. Natürlich kann man jene auch in die Waschmaschine schmeißen. Hierfür sollte man die Reinigungshinweise auf dem Teppich beachten.

 

Reste der Schokolade auf der Kleidung

Auf der Kleidung kann ein Schokofleck besonders ärgerlich sein. Vor allem, wenn man den Rest des Tages keine Chance hat, sich andere Kleidung für den restlichen Tag zu holen. Ein Schokofleck kann hier oftmals nicht mit Wasser entfernt werden. Oftmals macht man die Stelle damit sogar noch schlimmer. Vor allem helle Kleidung ist natürlich anfällig. Wer Fan weißer T-Shirts ist, weiß, wie schrecklich ein Schokoladenfleck ins Auge fallen kann. Ein Tipp lautet, das Kleidungsstück für ein paar Minuten in Mineralwasser einzulegen.

Danach sollte man das Stück ganz normal in die Waschmaschine tun. Dieser Tipp hilft vor allem bei frischen Süßigkeitenflecken. Mit einer Kombination aus Salz und Mehl kann man auch Erfolg haben. Man streut diese Mischung auf den Unfall und bürstet diese dann nach ein paar Minuten weg. Auf diese Art wird das Fett aus dem Stoff gezogen und dann ist das Kleidungsstück bereit für die Waschmaschine. Auch Gallseife kann eine Hilfe darstellen. Hier sollte man den Fleck nach der Behandlung einige Minuten in der Gallseife einweichen lassen. Danach auch in diesem Fall ab in die Waschmaschine. Mit diesen Tipps könnte es gut gelingen, die Schokoflecken aus der Kleidung zu entfernen.

Polstermöbel sind in Gefahr

Sogar die Polster der Couch oder der Autositze im geliebten Fahrzeug könnten in Gefahr sein, wenn man an Schokoladenflecken denkt. Bei einem bequemen Abend auf dem Sofa, könnte man mit der Schokolade den einen oder anderen Fleck hinterlassen, der nur schwer zu entfernen ist. Auch hier gibt es einige Tipps, wie man diese Unfälle aus der Welt beseitigt. Eine Variante wäre der Einsatz von Stärkemehl. Dieses muss man einige Zeit einwirken lassen und danach abbürsten.

Möglicherweise muss man diesen Vorgang wiederholen, aber er hat gute Aussichten auf einen Erfolg. Auch die Gallseife kann hier zum Einsatz kommen. Hier geht man wie bei Kleidung und Teppichböden vor. Ein letzter Tipp ist die Verwendung von Wasser mit Spülmittel. Hier besteht ein häufiger Fehler darin, dass die Menschen oftmals zu viel davon einsetzen. Stattdessen sollte man die Schokoreste auf dem Sofa einfach nur etwas abtupfen. Dies kann ebenfalls Erfolg haben.

Weitere Tipps zur Vermeidung der Schokoflecken

Der beste Trick ist natürlich, die Schokoladenflecken von vorne hinein zu vermeiden. So könnte man beim nächsten Serienabend auf dem Sofa einfach mal Popcorn essen. Oder man verzichtet darauf, helle Kleidung anzuziehen, wenn man weiß, dass man Schokolade essen will. Bei dunkler Kleidung fallen Flecken dieser Art nicht auf. Im Sommer kann man das schmelzen von Schokolade verhindern, indem man sie im Kühlschrank aufbewahrt und dann bei Gelegenheit schnell verzehrt.

Auf diese Weise hat die Süßigkeit keine Zeit zum Schmelzen und man entgeht den lästigen Flecken. Aber man kommt dennoch in den Genuss von einer leckeren Nascherei. Mit unseren Tipps kann man jedoch letztlich handeln, wenn einem doch das Missgeschick geschehen ist, sodass man einen Schokofleck entfernen muss.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Allgemein, Flecken entfernen

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Schokoflecken entfernen – so funktioniert es”

Leave a Reply