Treppensanierung

Der Herbst erhält Einzug und so mancher Hausbauer oder Hausbesitzer nutzt diese Jahreszeit um umfangreich zu renovieren. Bevor aber der Wandschmuck und die Dekoration erfolgt, sollte ein prüfender Blick auf die Treppen des Hauses gerichtet werden.
Ob eine Treppensanierung oder nur Treppen renovieren nötig ist, wird hier schnell klar.
Im Außenbereich der Altbauten ist oftmals eine Betontreppe vorhanden, die nicht mehr dem Zeitgeist entspricht. Die aufliegenden Fliesen der Treppe hinterlassen beim Entfernen oft größere Unebenheiten, die Sie ausgleichen sollten. Ein Grundgerüst aus verschiedenen Materialien lässt sich mit Baustoffen aus Holz oder Metall erstellen, dieses füllen Sie bei der Treppensanierung mühelos mit Beton aus. Somit entsteht eine glatte, stabile Grundfläche. Sollte die Bausubstanz der Betontreppe zu sehr zerstört sein, müssen Sie eine neue Treppe gießen. Diese Betontreppe können Sie nach Wunsch mit zeitgemäßen Fliesen, Terracotta, Betonplatten oder Natursteinplatten, in gewünschter Farbe Form und Dekor fliesen und verfugen. Somit erhält das Haus nach der Treppensanierung einen einladenden Charakter. Problemlos lässt sich auch ein passendes Geländer auf der Betontreppe montieren.

Treppensanierung von Holz-Treppen

Sowie sich immer seltener Holztreppen im Außenbereich befinden, finden sich im Innenbereich öfters Holztreppen. Treppen renovieren im Innenbereich im Besonderen Holztreppen, ist nicht komplizierter aber aufwendiger als eine Treppensanierung aus Beton. Da in den meisten Fällen bei Holztreppen auf Beläge verzichtet wird, müssen Sie hier auf besondere Sorgfalt achten. Zum Treppen renovieren aus Holzmaterialien benötigen Sie in der Hauptsache Werkzeuge die dem Schleifen und Ebenen dienen.
Hier werden alte Beläge entfernt, ohne die Holzsubstanz der Holztreppe zu zerstören. Danach können Sie zum Schleifen eine Maschine im Baumarkt ausleihen oder Schleifpapier und Muskelkraft nutzen.
Danach füllen Sie eventuelle Kratzer oder Lücken mit speziellen Holzwachsen aus. Diese erhalten Sie in jedem Baumarkt, für alle Holzarten. Instabile Verschraubungen erneuern ist wichtig bevor es an die Fertigstellung der Holztreppe geht. Ist nun alles Glatt und Eben, entscheidet Ihr Geschmack, ob die Holztreppen lackiert, gewachst, poliert oder mit Belägen aus Parkett, Laminat oder Teppich versehen werden soll. Schöne Trittschutzschienen, dienen der Sicherheit ebenso, wie dem Erscheinungsbild.
Als Geländer beim Treppen renovieren, könnte auch ein Seil, ein Tau oder ein schönes Edelstahlgeländer dienen. Somit ist Treppensanierung mit viel Kreativität machbar.

Weitere hilfreiche Informationen zu dem Thema Haus sanieren finden Sie auch unter folgenden Links:

Haus Sanierung

Haus streichen

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Treppensanierung, 5.0 out of 5 based on 2 ratings