Was ist eine autarke Solaranlage?

Jul 09, 2019 No Comments by

Die Popularität von autarken Solaranlagen hat in den letzten Jahren signifikant zugenommen, vor allem aufgrund eines unglaublichen Sprunges in der Heimbatteriespeichertechnologie. Die Auswahl von netzunabhängigen Solarsystemen für Ihr Zuhause hat eine Reihe von Vorteilen, insbesondere, wenn der Strom ausfällt. Einer der größten und wichtigsten Vorteile dieser Solaranlagen besteht darin, dass sie das Sonnenlicht in vollständig nutzbare Energie für den Privat- und Geschäftsbetrieb umwandeln und so eine saubere Energieversorgung bereitstellen.

Was ist eine autarke Solaranlage?

Eine autarke Solaranlage oder auch Inselsolaranlage genannt, zeichnet sich dadurch aus, dass sie vollständig vom Stromnetz getrennt ist und unabhängig arbeitet. Autarke Solaranlagen können aufgrund dieser Eigenschaft eine gute Lösung darstellen, wenn ein Haus oder Geschäftsgebäude zu weit vom lokalen Stromnetz entfernt ist.

Anmerkung: Eigentlich müsste die Solaranlage Photovoltaikanlage lauten, da sie Strom produziert. Umgangssprachlich wird aber der Begriff Solar gleich verwendet.

Autarke Solaranlagen erzeugen Strom aus Sonnenkollektoren und laden damit eine Solarbatterie über einen Laderegler auf. Dieser Strom wird dann in einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt, um die Haushalts- oder Geschäftsgeräte mit Strom zu versorgen. Durch das Speichern des Stroms in einer Solarbatterie ist es möglich, auch nachts oder in Zeiten geringer Sonneneinstrahlung mit Solarenergie ausreichend versorgt zu sein.

Wie funktioniert eine autarke Solaranlage?

Die genaue Größe und Leistungsfähigkeit der einzelnen Solarmodule hängt von der Sonneneinstrahlung in der Region, dem jeweiligen verfügbaren Montageplatz und davon ab, wie viel Energie zur Versorgung des Haushaltes oder der Geschäftsbetriebs benötigt wird.

Die Sonnenkollektoren werden den ganzen Tag über aufgeladen und erzeugen auch überschüssigen Strom. Eine Solarbatterie wird daher benötigt, um überschüssige Energie bei Sonneneinstrahlung zu speichern und die gespeicherte Energie in den Stunden zur Verfügung zu stellen, in denen die Sonne nicht scheint. Anstatt einfach aus der verfügbaren Sonnenenergie zu sein. Je nach Energiebedarf wird eine einzelne Batterie oder sogar eine Batteriebank verwendet.

Um den vom Solarpanel gesammelten Gleichstrom in Wechselstrom für den Betrieb der meisten Haushaltsgeräte und Elektronikgeräte umzuwandeln, benötigen autarke Solaranlagen einen Solarwechselrichter, manchmal auch als PV-Wechselrichter bezeichnet. Eine Inselsolaranlage verwendet einen eigenständigen Wechselrichter.

Der Solarladeregler oder das Batterieladegerät ist wichtig, um die Batterie zu schonen. Die Steuerung regelt die Spannung und den Strom, den die Batterie empfängt, damit die Batterie nicht überladen und dadurch beschädigt wird.

Eine alternative Energiequelle wird unter Umständen in den Tiefen des Winters benötigt, wenn die Solarenergieproduktion am niedrigsten ist. Einige Eigentümer, die autarke Solaranlagen verwenden, kombinieren sie deshalb mit einem Generator, der den Strombedarf des Haushalts decken kann. Die meisten autarken Solaranlagen lassen sich je nach Bedarf modular erweitern und durch Speicher ergänzt werden. Das gibt Besitzern die Möglichkeit eine Inselsolaranlage Schritt für Schritt je nach Budget aufzubauen sowie die Energieproduktion bei erhöhtem Energiebedarf entsprechend anzupassen oder durch zusätzliche Speicher effizienter zu gestalten.

Unabhängige Energieversorgung durch autarke Solaranlage

Die Vorteile von autarken Solarsystemen liegen darin, dass diese Systeme vollständig energieunabhängig sind. Das bedeutet, dass mit einer Inselsolaranlage versorgte Objekte nicht den Risiken und Nachteile, die mit der Anbindung an das Hauptversorgungsnetzes einhergehen, wie zum Beispiel Stromausfälle, ausgesetzt sind. Solange der Installationsort ausreichend Sonneneinstrahlung erhält, kann eine Inselstromanlage praktisch überall installiert werden. Sie speichert den bereitgestellten Strom, sodass immer Strom zur Verfügung steht, sofern genügend Strom gespeichert ist. Wenn Sie vom Stromnetz getrennt sind, haben Sie dank eines Inselsolarsystems immer noch Strom, auch wenn der Rest Ihrer Nachbarschaft im Dunkeln sitzt.

Nachhaltige und kostengünstige Energieversorgung ohne Preisschwankungen

Besitzer einer autarken Solaranlage sind nicht nur unabhängig von Ärgernissen wie Stromausfällen, sondern auch von steigenden Energiepreisen und hohen Stromrechnungen am Ende des Monats. Die von der Solaranlage erzeugte Energie ist nicht nur zu hundert Prozent nachhaltig und ökologisch, sondern zudem kostenfrei. Die Installation von einem Inselsolarsystem kann sich besonders in bestimmten abgelegenen Gebieten anbieten, da sie billiger sein kann als die Verlängerung bestehender Stromleitungen.

Was sollten Sie bei der Installation einer Inselstromanlage beachten?

Da autarke Solaranlagen unabhängig von der Stromversorgung sind, haben Ihre Eigentümer keine andere Option, wenn ihr System nicht genügend Strom erzeugt. Hier kann jedoch ein Notfallgenerator einspringen und wenn das System ordnungsgemäß entwickelt wurde, sollte dieses Problem nicht auftreten. Ein Inselsolarsystem kann weniger Strom erzeugen als ein netzgebundenes System derselben Größe. Dies liegt an der Funktionsweise des Systems und der Batterien. Ein weiterer Aspekt des Inselsolarsystems, der beachtet werden sollte, ist die Tatsache, dass wenn die Batterien bis zur Kapazität geladen sind, die erzeugte Energie nicht mehr gespeichert werden kann, sodass sie im Wesentlichen verschwendet wird.

Wenn Sie vom Stromnetz getrennt sind, bedeutet das, dass Sie für die Produktion Ihrer eigenen Energie verantwortlich sind. Sollten an Ihrer Inselsolaranlage technische Probleme auftreten, bedeutet dies, dass Sie das Problem ohne Unterstützung der Stadt beheben müssen. Es ist daher wichtig, dass Besitzer autarker Solaranlagen die Funktionsweise Ihres Solarsystems studieren und sich über mögliche Fehler sowie die richtigen Methoden zu deren Behebung informieren, um in der Lage zu sein, auf Probleme reagieren zu können. Bei guter Planung und Wartung ist eine Inselsolaranlage jedoch eine nachhaltige und zukunftsweisende Option der Energieversorgung.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Energie sparen

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Was ist eine autarke Solaranlage?”

Leave a Reply