Welche Waschsymbole gibt es? Was bedeuten sie?

Jul 12, 2020 No Comments by

Um Kleidung und andere Textilien richtig zu pflegen ist es wichtig, dass Sie auf die Waschsymbole bzw. Textilpflegesymbole der Kleidung achten und diese exakt befolgen. Falls Sie dies nicht tun, kann es zum Einlaufen von Kleidung, Verfärbungen und anderen irreparablen Schäden kommen. Die Symbole sind weltweit, mit Ausnahme der USA, Japan und Südkorea einheitlich genormt. Es gibt gemäß der ISO 3758:2012 insgesamt 35 Waschsymbole, die auf 7 Kategorien bzw. Unterkategorien verteilt sind.

Waschen

Die 6 Waschsymbole in dieser Kategorie werden durch eine mit Wasser gefüllte Wanne symbolisiert. In der Grundform ist dieses Symbol nicht abgeändert und bedeutet einfach allgemeines Waschen. Damit können Sie die meisten Flecken wie z.B. Rotweinflecken entfernen. Die erste Abwandlung ist durch das durchgekreuzte Symbol kenntlich und bedeutet „nicht waschen“.

Mit einer stilisierten Hand in der Wanne deutet das Symbol auf Handwäsche hin. Drei weitere Abwandlungen weisen auf die Waschtemperatur und mit einem bzw. zwei Unterstrichen auf schonendes bzw. sehr schonendes Waschen hin.

Bleichen

Die 5 Waschsymbole dieser Kategorie, wovon zwei nicht mehr erlaubt sind, sind durch Abwandlungen eines Dreiecks zu erkennen. Ein leeres Dreieck bedeutet, dass das Bleichen mit Sauerstoff und Chlor erlaubt ist. Mit zwei diagonalen Linien im Dreieck wird nur das Bleichen mit Sauerstoff erlaubt.

Das Bleichen mit Chlor wurde durch die Buchstaben CL im Dreieck gekennzeichnet, ist jedoch nicht mehr zulässig. Das durchgekreuzte, weiße Dreieck verbietet jegliches Bleichen, wobei das veraltete Symbol ein schwarzes durchgekreuztes Dreieck war.

Trocknen

Das Trocknen wird in das Trommeltrocknen und das natürliche Trocknen unterteilt und in beiden Fällen durch ein Quadrat gekennzeichnet. Die 4 Waschsymbole für das Trommeltrocknen enthalten einen Kreis im Quadrat für beliebiges Trocknen, durchgekreuzt für kein Trocknen und mit einem oder zwei Punkten im Kreis für schonendes oder normales Trocknen.

Das natürliche Trocknen wird durch 8 Waschsymbole gekennzeichnet, wovon 6 nur in den USA erlaubt sind. Die beiden internationalen Symbole sind ein leeres Quadrat für allgemeines Trocknen und mit einem waagerechten Strich im Quadrat für liegend Trocknen.

Bügeln

Das Bügeln wird durch ein Bügeleisen in 5 abgewandelten Symbolen gekennzeichnet. Ein einfaches Bügeleisen steht für allgemeines Bügeln, mit einem, zwei, oder drei Punkten für niedrige, mittlere, oder hohe Bügeltemperatur und durchgekreuzt für nicht Bügeln.

Professionelle Reinigung

In dieser Kategorie gibt es 9 Waschsymbole, wovon eines nicht mehr gebräuchlich ist. Sie werden durch einen verschieden abgewandelten Kreis gekennzeichnet. Ein leerer Kreis deutet allgemein auf professionelle Reinigung hin, mit einem A im Kreis bedeutet es, dass jegliche Reinigungsmittel, also „Alles“ und durchgekreuzt, dass keine chemische Reinigung erlaubt ist.

Die Reinigung mit Kohlenwasser­stoff­lösungsmitteln wird durch ein F im Kreis, und einem bzw. zwei Unterstrichen für schonende bzw. sehr schonende Reinigung symbolisiert. Ein P im Kreis deutet auf Perchlorethylen hin, die Unterstriche bedeuten ebenfalls schonende bzw. sehr schonende Reinigung.

Nassreinigung

Die 4 Waschsymbole für professionelle Nassreinigung werden durch ein W im Kreis gekennzeichnet. Ein bzw. zwei Unterstriche bedeuten schonende bzw. sehr schonende professionelle Nassreinigung. Ein schwarzer durchgekreuzter Kreis verbietet die professionelle Nassreinigung, jedoch ist dieses Symbol veraltet.

GD Star Rating
loading...
Flecken entfernen

About the author

The author didnt add any Information to his profile yet
No Responses to “Welche Waschsymbole gibt es? Was bedeuten sie?”

Leave a Reply