Wie erkenne ich einen guten Baugutachter?

Apr 20, 2014 No Comments by

Wer sich zu einem Hausbau entschlossen hat, muss vieles beachten. Damit nach der Fertigstellung des Hauses keine bösen Überraschungen auf den neuen Hausbesitzer warten, sollte im Optimalfall das Wissen und die Fachkraft eines Baugutachters hinzugezogen werden. Von großer Wichtigkeit ist es dabei auf die Seriosität eines Sachverständigen zu achten. Auch als Laie kann man einen guten Baugutachter erkennen, wenn man ein paar Tipps dazu beachtet und umsetzt.

Was zeichnet einen guten Baugutachter aus?

Da die Begriffe Sachverständiger oder Gutachter nicht geschützt sind, darf sich zunächst einmal jeder, der möchte, so nennen. Dies besagt leider noch nichts über seine fachlichen Qualitäten. Deshalb sollte man darauf achten, ob der Baugutachter einen Titel, wie beispielsweise Ingenieur, sein Eigen nennen darf. Darüber hinaus ist eine TÜV-Zertifizierung ebenfalls ein deutliches Indiz dafür, dass es sich um einen seriösen Baugutachter handelt. Beinhaltet das Angebot des Gutachters dann auch noch eine Rundumbetreuung, während der gesamten Bauzeit, oder kann der Baugutachter öffentliche Bestellungen aus der Vergangenheit vorweisen, handelt es sich eindeutig um einen fachlich kompetenten Baugutachter. Unter golunski.de findet sich beispielsweise ein entsprechend zertifizierter und erfahrener Sachverständiger.

Der Nutzen eines Baugutachters

Viele Gründe sprechen für die Beschäftigung eines Baugutachters, gerade dann, wenn ein Neubau entsteht. Wer als Käufer Mängel nicht erkennt, geht als Bauherr ein Risiko ein. Ein Baugutachter ist darauf spezialisiert Mängel zu erkennen und darauf hinzuweisen. Ebenso ist der Baugutachter auch für die Wertermittlung einer Immobilie zuständig. Als Laie ist es nahezu unmöglich die Bauarbeiten korrekt beurteilen zu können. Auch hier ist die Arbeit eines Baugutachters wichtig. Denn der Rat des Baugutachters kann einem Bauherrn unter Umständen vor extrem hohen Folgekosten schützen. Ein Laie ist niemals in der Lage Baumängel mit dem gleichen, geschulten Auge eines erfahrenen Baugutachters zu erkennen und trifft eventuell aus Unsicherheit eine unnötige oder falsche Entscheidung. Auch hier wird wieder deutlich, dass die Arbeit eines Baugutachters von großem Wert für den Bauherrn ist. Einen Baugutachter zu beauftragen, vermeidet schlechte Qualität, Pfuscharbeiten oder lästige Verzögerungen und spart hierdurch dauerhaft Kosten ein, denn ein Sachverständiger überwacht Güte und Wirtschaftlichkeit, während der kompletten Bauphase. Er dokumentiert Mängel, damit sie geltend gemacht werden können.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Allgemein

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Wie erkenne ich einen guten Baugutachter?”

Leave a Reply