Wie findet man sein Traumhaus?

Feb 07, 2014 No Comments by

Auf der Suche nach ihrem persönlichen Immobilientraum lassen zukünftige Hausrenovierer nichts ungenutzt, doch wie findet man sein Traumhaus? Dieser Frage wollen wir im Rahmen dieses Beitrages nachgehen und Ihnen nicht nur Antworten hierauf geben sondern Ihnen auch ein paar nützliche Tipps für die Suche nach ihrem persönlichen Traumhaus geben.

Was zeichnet das Traumhaus aus?

Das persönliche Traumhaus zeichnet sich dadurch aus, dass es sowohl vom Wohndesign als auch vom Preis die Ansprüche des künftigen Immobilienbesitzers erfüllt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, dass sich zukünftige Hauseigentümer sich über ihren finanziellen Spielraum Gedanken machen. Dazu zählt, dass man vorab Antworten auf folgende Fragen finden sollte:

  • Welchen Kaufpreis für das Haus kann ich mir leisten?
  • Wie hoch ist mein Eigenkapital?
  • Wie lange kann bzw. möchte ich finanzieren?
  • Welche monatliche Immobilienrate kann ich mir leisten?

Im Internet gibt es zahlreiche Konfiguratoren, welche nach Eingabe der persönlichen Finanzdaten, einen möglichen Kaufpreis ermitteln. Bitte denken Sie daran, dass beim Hauserwerb noch zusätzliche Kosten entstehen, auch als Nebenkosten Hauskauf bezeichnet. Dazu zählen neben den Maklerkosten, auch die Positionen Notarkosten, Eintragung Grundbuch und Grunderwerbssteuer. Im Allgemeinen rechnet man im Schnitt mit ca. 10% Nebenkosten Hauskauf. Nicht zu vergessen sind auch die Kosten für den Umzug, sofern sie die neu erworbene Immobilie, die Sie z.B. bei dem Immobilienportal localestate.de finden können, selbst nutzen wollen. Die letztgenannte Position gehört nicht direkt zu den Nebenkosten Hauskauf, aber nichtsdestotrotz fallen diese Kosten an. Gleiches gilt auch für etwaige Sanierungskosten bzw. Renovierungskosten.

Wie findet man sein Traumhaus – praktische Tipps

Wenn Sie nun neben ihren finanziellen Anforderungen auch die persönlichen Wohnanforderungen definiert haben, d.h. Sie haben Antworten auf folgende beispielhafte Fragen gefunden, dann gilt es im nächsten Schritt die Suche nach Ihrer Wohnimmobilie zu starten.

  • Neubau oder Altbau?
  • Größe des Hauses?
  • Lage des Objektes?
  • Tägliche Fahrzeit von Haus bis Arbeitsstätte?

Bei der Suche nach Ihrer Traumimmobilie sind Sie dabei meist nicht alleine und viele Interessenten wollen ausgerechnet ihr Traumhaus. Meistens gilt das für Immobilien, welche in großen Immobilienportalen ausgeschrieben sind, doch wenn Sie Glück haben kommen Sie zum Zug. Setzen Sie bei Ihrer Suche aber nicht nur auf das Internet. Wie beim Aktienkauf gilt es im positiven Sinne sein Risiko zu streuen. In Ihrem Fall gilt, erhöhen Sie ihre Chance indem Sie nicht nur auf die Option „Internet“ setzen, sondern fragen Sie auch bei regionalen Maklern an und bitten Sie Freunde und Bekannte um ihre Unterstützung. Wenn Sie ein Traumhaus gefunden haben, aber noch keine Anzeige in Immobilienportalen oder beim regionalen Makler entdeckt haben, scheuen Sie sich nicht die dort ansässigen Nachbarn zu fragen, denn diese wissen meist mehr als alle anderen.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wie findet man sein Traumhaus?, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Allgemein

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Wie findet man sein Traumhaus?”

Leave a Reply