Strom selbst produzieren mit Photovoltaikanlage

Mai 22, 2013 No Comments by

Wenn Bauherren unabhängig von den großen Stromkonzernen werden wollen und den CO2 Ausstoß reduzieren wollten, sollte sie mit ihrem Hausdach selbst Strom produzieren. Der mit einer Photovoltaikanlage produzierte Solarstrom ist nicht nur in Zeiten der Abschaltung von Atomkraftwerken der Strom der Zukunft, sondern liefert auch einen entscheidenden Beitrag zur Reduzierung des CO2 Ausstoßes und des Klimaschutzes. Denn der Solarstrom schont nicht nur die begrenzt vorhandenen fossilen Brennstoffe wie Öl, Kohle und Gas, sondern ist auch noch umweltfreundlich und emissionsfrei, denn die Solarstromerzeugung ist nicht nur geruchslos sondern auch lautlos.

Solaranlage vs. Photovoltaikanlage

Immer wieder stellt sich vor allem bei Bauherren die Frage, was der Unterschied zwischen einer Solaranlage und einer Photovoltaikanlage ist. Die Antwort auf diese Frage ist relativ einfach. Grundsätzlich verstehen Bauexperten unter einer Solaranlage eine technische Anlage, welche Sonnenenergie in eine andere Form umwandelt. Der Oberbegriff Solaranlage kann dabei wiederum in die drei unterschiedlichen Arbeitsprinzipien thermische Solaranlage, thermische Solarkraftwerk und Photovoltaikanlage unterschieden werden. Die erstgenannten Solaranlagen liefern dabei primär Wärmeenergie, wohingegen die letztgenannte elektrische Energie liefert.

Solarsysteme – für jedes Dach das passende System

Je nach Größe des Hausdaches gibt es unterschiedliche Solaranlagensysteme. So bieten z.B. die Conergy, ein in Deutschland ansässiger Solarmodulhersteller drei unterschiedliche Solarsysteme unter dem Namen Conergy Complete 200, Conergy Complete 300 und Conergy Complete 500. Die beiden erstgenannten Solaranlage Systeme sind dabei voll synchronisierte Solarsystem Lösungen, bestehend aus Solarmodulen, Wechselrichter und Befestigungslösungen und einem optional erhältlichen Sonnenspeicher, welcher den erzeugten Solarstrom solange speichert bis er benötigt wird. Anzumerken ist auch, dass der Solaranlagenhersteller 10 Jahre Garantie auf Module, Wechselrichter und Befestigungslösung. Mit Hilfe der Anlagenüberwachung ist für Bauherren möglich alle Daten aufzuzeichnen und entsprechend auszuwerten. Ebenso ist eine Ermittlung des Eigenverbrauchs möglich. Bei dem Conergy 200 System handelt es sich dabei um ein Indach-System, d.h. die Solarplatten werden anstelle von Dachziegeln verwendet. Im Gegensatz dazu handelt es sich beim Conergy Complete 300 Solarsystem um ein Aufdach-System, d.h. die Solarmodule werden auf die Dachziegeln montiert.

 

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Allgemein

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Strom selbst produzieren mit Photovoltaikanlage”

Leave a Reply