Was Sie bei der Wahl Ihres Gasanbieters beachten sollten

Jun 15, 2015 No Comments by

Im Vergleich zu Gas wird Erdöl immer teurer. Dies geht aus einer Untersuchung des statistischen Bundesamts aus dem Jahre 2012 hervor. Viele Menschen überlegen sich deshalb, ob sie auf Gas umsteigen im Rahmen der Haussanierung oder Wohnungsrenovierung. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören sollten Sie sich Ihren zukünftigen Gasanbieter genau anschauen. Aber auch wenn Sie Ihren Gasanbieter wechseln wollen ist es wichtig, einige Punkte zu beachten.

Lesen Sie Bewertungen zu Ihrem zukünftigen Gasanbieter

Der Service der Gasanbieter ist für Sie besonders wichtig. Denn dieser sorgt dafür, dass bei Gasausfällen und anderen technischen Problemen schnell gehandelt wird. Auch ist es für Ihre Immobilien Absicherung besonders wichtig, dass Sie bei einem möglichen Gasunfall sofort Unterstützung erwarten können. Lesen Sie deshalb am besten möglichst viele Bewertungen. Sie können sich auch günstige Angebote ermitteln lassen. Somit bekommen Sie ein gutes Gesamtbild und müssen beim Support des Gasunternehmens nicht auf unangenehme Überraschungen gefasst sein.

Suchen Sie nach kurzen Vertragslaufzeiten

Der Gasmarkt ist ständig im Wandel. Um auf Preisschwankungen zwischen den Gasanbietern gut reagieren zu können sollten Sie Verträge mit möglichst kurzer Laufzeit wählen. Damit kann es Ihnen nicht passieren, dass der Preis Ihres momentanen Gasanbieters stark ansteigt, während andere immer günstiger werden. Das selbe gilt auch für die Kündigungsfrist.

Halten Sie Abstand von Gaspaketen

Oftmals wird Ihnen ein sogenanntes Gaspaket angeboten. Allerdings sollten Sie dieses nur nach genauester Prüfung annehmen. Der Gasanbieter liefert Ihnen bei einem solchen Paket eine bestimmte Menge Gas zu einem festgelegten Preis. Wenn Sie jedoch weniger Gas benötigen bekommen Sie keine Rückerstattung. Sollten Sie jedoch mehr Gas benötigen zahlen Sie pro Einheit deutlich mehr als Sie für normale Tarife zahlen würden.

Passen Sie auf bei Preisgarantien

Bei einem Vertrag mit Preisgarantie wird sich der Preis, den der Anbieter für das Gas verlangt nicht mehr ändern. Preisgarantien haben Vor- und Nachteile. Zum einen kann der Anbieter den Preis nicht mehr erhöhen, wenn die allgemeinen Gaspreise steigen. Zum anderen zahlen Sie immer den festgesetzten Preis, auch wenn Gas zu günstigeren Konditionen zu haben ist. Wenn Sie sich also für so einen Vertrag entscheiden, sollten Sie sich vorher gut informieren und gut abwägen.

Prepaidverträge und ihre Nachteile

Oftmals haben die Gasanbieter auch Prepaidverträge im Angebot. Diese haben allerdings den Nachteil, dass Sie einen ganzen Monat lang Ihr Geld dem Gasunternehmen zinsfrei übertragen. Und wenn das Gasunternehmen Insolvenz anmeldet, ist Ihr Geld verloren.

Wenn Sie diese Tipps bei der Wahl Ihres Gasanbieters beachten, sollten Sie keine Probleme haben. Das Gasunternehmen wird Ihnen annehmbare Konditionen und einen guten Service bieten. Vor allem letzteres ist für eine gute Immobilien Absicherung dringend erforderlich. Und wenn doch noch Probleme auftauchen sollten, dann können Sie innerhalb kürzester Zeit kündigen.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Was Sie bei der Wahl Ihres Gasanbieters beachten sollten, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Allgemein

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Was Sie bei der Wahl Ihres Gasanbieters beachten sollten”

Leave a Reply