Wie Sie Ihren Garten aufhübschen können

Sep 08, 2018 No Comments by

Es gibt einen Ort, an dem die Arbeit immer Freude macht: Der Garten. Dank der Jahreszeiten gibt es immer etwas zu tun. Und sind alle Blumen- und Gemüsebeete bearbeitet, treten neue Projekte in das Blickfeld des Gartenliebhabers. Stolz präsentieren sie Freunden und Nachbarn ihre Errungenschaften. Sei es der Teich oder eine neue Teichumrandung mit Gräsern, das Aufstellen eines Pavillons oder das Anstreichen der geliebten Gartenbank. Die Arbeit macht einfach Spaß. Wir geben Inspirationen für neue Projekte, um den Garten noch ein wenig aufzuhübschen.

Ein Sichtschutz soll es heute sein!

Vor neugierigen Blicken schützt sich jeder Gartenbesitzer. Wer möchte schon, dass beim Mittagessen auf der Terrasse vorbeilaufende Passanten auf den Teller schauen? Auch die romantischen Stunden am Abend können durch neugierige Blicke gestört werden. Also muss ein Sichtschutz her! Neu im Trend sind Glaszaun-Anlagen. Blickdichtes Glas ersetzt hier den klassischen Holzzaun.

Der Vorteil: Glas verfügt über besonders attraktive Eigenschaften. Mit der blickdichten Scheibe kann niemand in den Garten schauen. Gleichzeitig wird die Optik des Gartens nicht verkleinert. Glas transportiert Leichtigkeit und eignet sich deshalb in kleinen Gärten besonders gut. Die Montage ist für den geübten Handwerker einfach: Denn Edelstahl-Pfosten für Windschutz und Sichtschutz bieten Sicherheit, langfristige Stabilität und die perfekte optische Ergänzung. Das damit nicht nur eine optische, sondern vor allem auch elegante Lösung geschaffen werden kann, wird klar, sobald man sich einen Wind- und Sichtschutz aus Glas anschaut. Der Markt bietet hier nicht nur feste, sondern auch mobile Lösungen an, die dann individuell im Garten genutzt werden.

Gartengestaltung: Den Wuchs wundervoller Blüten durch einen Rosenbogen fördern

Wenn der Platz im Garten beschränkt ist, müssen intelligente Lösungen gefunden werden. Ein Rosenbogen erweitert den Blick und löst eine angenehme optische Täuschung aus: Plötzlich wirkt der Garten wie in einzelne Räume geteilt, die mit dem Rosenbogen einen hübschen Durchgang bekommen. Wenn hier im Sommer farbintensive Rosen ranken und in voller Blüte stehen, lässt sich ein wundervoller Blickfang zaubern. Rosen und Rosenbogen sind schnell gefunden und aufgestellt. Sollte der Rosenbogen während des ganzen Jahres stehenbleiben, muss er auch dementsprechend tief in die Erde gesetzt werden. Die Rosen wiederum werden bei der Pflanzung im Herbst gut gedüngt. So wachsen sie gut an und bilden schon im nächsten Sommer die ersten Blüten.

Vintage im Garten

Besonders attraktiv sind alte Gebrauchsgegenstände wie Zinkeimer, ein ausgedientes Fahrrad oder auch alte Türen. Mit viel Charme und wenig Aufwand lassen sich hier unscheinbare Ecken zu wahren Highlights im Garten zaubern. Schon ein, zwei Lavendelpflanzen eignen sich, um ein kleines Blumenbeet im Naturgarten anzulegen. Dazu alte Gegenstände, die den antiken Charakter unterstreichen. Lassen Sie sich von Ideen und Inspirationen treiben, um aus Ihrem Garten eine ganz individuelle Wohlfühloase zu gestalten. Richtig ist immer, was gefällt!

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Gartenhaus Ideen

About the author

Sie finden uns auch auf Google+
No Responses to “Wie Sie Ihren Garten aufhübschen können”

Leave a Reply